Disziplin und Motivation sind die Zauberworte, wenn es um Training geht, das Ergebnisse bringt und Spaß macht. Für die einen bedeutet das, immer wieder mal was Neues auszuprobieren, die anderen verfeinern lieber ihre bestehende Trainings-Routine. Passend dazu stellen wir Ihnen die 7 spannendsten Fitness-Trends für das Jahr 2019 vor.

Übrigens: Sich Ziele setzen, einen Plan ausarbeiten und konsequent darauf zuarbeiten, kommt nie aus der Mode. Wir wünschen Ihnen viel Freude und Erfolg dabei!

1.     Wearables

Die Pulsuhr am Handgelenk oder der Sensor um den Brustkorb hilft dabei, in einem optimalen Bereich zu trainieren. Der Schrittzähler im Handy erinnert alle, die nicht ganz so sportlich sind, an die täglichen 10.000 Schritte.

Dank der GymKit-Technologie von Apple bekommen Trainierende beim Ausdauertraining mit Geräten wie dem Star Trac Laufband 8-TRx und dem Stair Master Gauntlet eine zusätzliche Dimension an Tracking und Auswertung. Die Apple Smartwatch oder das Smartphone des Benutzers zeichnen Streckenkilometer und Höhenunterschiede auf. Das macht GymKit international zu einer der beliebtesten Technologien für präzises Ausdauertraining.

2.     Gruppentraining

Gemeinsames Training bei Events oder regelmäßigen Treffen ist dank der gegenseitigen Motivation vielleicht die natürlichste Art sich zu bewegen. Es gehört deshalb seit Langem zu den Top 10 der beliebtesten Trainingsarten. Man spornt sich gegenseitig an, will sich von seiner besten Seite zeigen und füllt danach bei einem gemütlichen Zusammensein die Flüssigkeitsspeicher wieder auf. Deshalb entwickeln wir das Gruppentraining gezielt weiter. Seit 2019 bietet Schwinn mit Schwinn 1 powered by Motosumo eine innovative Groupfitness-Lösung an, die nur das Smartphone nutzt, um das Training zu tracken. Auch StairMaster hat passende Lösungen für das HIIT.

3.     HIIT

Schnelle Ergebnisse bei geringem Zeitaufwand: Auch 2019 werden wir unter Zeitdruck stehen und das Training effektiv nutzen. Das bedeutet für uns: StairMaster ist unser BFF! (In diesem Fall bedeutet das Best Functional Fitness!) Egal ob mit dem HIIT-Bike, HIIT-UBE oder ganz aktuell der neuen HIIT-Rudermaschine HIIT-Rower. Wir werden damit immer wieder an unsere Grenzen kommen und über uns selbst hinauswachsen.

4. Training für ältere Menschen

Dank ausgezeichneter medizinischer Versorgung werden die Menschen immer älter und bleiben bis ins hohe Alter körperlich fit. Viele, die schon ihr Leben lang trainieren, machen sich eher Sorgen über Alzheimer und Demenz als über Gebrechlichkeit. Gute Neuigkeiten! Der StairMaster BoxMaster wurde mit positiven Ergebnissen in einer weltweiten Parkinson-Studie getestet. Generell sollte man regelmäßig frischen Wind, Abwechslung und neue Herausforderungen ins Training bringen.

5. Zertifizierungen

Wir machen Ihre Trainer fit! Schwinn bietet seit über 20 Jahren ein solides Wissen über Trainingsintervalle, Intensität, Ernährung, gesunde Bewegungsmuster und Trainingsprogramme. Die Grundkurse und Weiterbildungen wurden für 2019 aktualisiert und stehen außerdem zum Teil als Online-Schulungen zur Verfügung.

Dank umfassender Angebote für StairMaster, HIIT, Nautilus HumanSport und mehr finden Sie immer das Richtige für Ihre Trainer. Die Trainerschulungen dauern 1 bis 2 Tage, gehen weit über die Nutzung einzelner Geräte hinaus und werden den Kundenwünschen angepasst. Die Trainer von Core Health & Fitness sind auf der ganzen Welt unterwegs, um ihr Wissen bedarfsgerecht in Schulungen weiterzugeben.

6. Functional Fitness

CrossFit, die unverwechselbare Kugelhantel und ausgereifte Fitness-Geräte sind nach wie vor fest im Trainingsplan von Fitness-Studios auf der ganzen Welt verankert. Der HumanSport-Gerätepark von Nautilus zielt auf ein Training von Balance, Koordination, Kraft und Beweglichkeit ab. Die Belastung passt sich dabei immer dem Trainingslevel an. Dank unseren Trainingsplänen und Anleitungen für die 6 Geräte, die sich seit 10 Jahren bewähren, bekommen Fitness-Studios eine umfassende Lösung, die Funktional Fitness für jeden Kunden attraktiv macht.

7. Firmenfitness

Immer mehr Unternehmen setzen auf Fitnessgeräte statt Kickertisch und Dart-Scheibe. Wir haben die passende Lösung vom kleinen Fitness-Raum bis zu Inhouse-Studios wie zum Beispiel bei BMW und SAP. Begonnen hat alles mit Trainingsplänen und passenden Geräten für Ausgleichssport und Prophylaxe. Aufgrund der großen Nachfrage übernehmen wir auch die Planung und Gestaltung der Räume mit 3D-Software.

 

Wir bieten zu jedem Trend die passende Lösung!
Kontakt