Am 14. Juni wird das erste Spiel der Fußball-Weltmeisterschaft in Russland 2018 angepfiffen. Und sicherlich wird das bis zum 15. Juli, dem Tag des Endspiels, auch für uns alle ein Thema sein.

Für diejenigen die sich nicht von der Begeisterung anstecken lassen wird das Fitnessstudio an den Übertragungsabenden ein Ort des Rückzugs sein. Aber was ist mit den Kunden die die WM in vollen Zügen ausleben wollen? Die die Motivation für Ihren Sport mitnehmen möchten? Die Mitglieder, die nichts verpassen wollen? Haben Sie schon Pläne wie Sie diesen Megaevent in den Tagesablauf einbinden?

Ob Sie nun aktiv die WM „ins Studio holen“ oder einfach nur ihre Trainer vor verwaisten Flächen und leeren Kursräumen schützen möchten, hier ein paar Tipps die für diese 4 Wochen hilfreich sein können:

Wie sehen die Dienstpläne der Mitarbeiter und Trainer aus? Gibt es weniger und mehr WM affine Kollegen die gegebenenfalls zu den Spielterminen ihre Stunden tauschen können? Frühzeitige Abstimmung im Team und eine möglichst kollegiale Absprache sorgt für einen reibungslosen Alltag im Club.

Wie wäre es zu diesem Anlass vielleicht mit Teamshirts passend zum Thema Fußball, Trikots, oder Shirts in Landesfarben falls sie ein internationales Team haben? Oder einfach die Mitarbeiter motivieren eigene, zum Thema passende Shirts oder Fußballtrikots des Lieblingsvereins an den Arbeitstagen zu tragen an denen auch gespielt wird!

Ein bisschen Dekoration – nichts ist einfacher – ein Fußball, Fahnen, internationale Flaggen, ein Aushang der Spieltermine wo auch fleißig Ergebnisse eingetragen werden, alles in der Art sorgt für ein gewisses Flair, Weltmeisterschaft auch beim Training.

Wie sieht das gewisse Extra für die Kunden aus? Warum nicht einen Sonder-Trainingsplan mit kreativen Ideen anbieten? Stellen Sie für Ihre Mitglieder ein Core Training à la Klinsmann zusammen, auch perfekt für Gruppen, ein HIT Zirkel für den Wettkampfcharakter oder auch ein Cardiozirkel für das 90 Minuten Gefühl der Profis! Sicherlich fällt Ihrem Trainerteam auch hierzu etwas ein, das sich in Ihrem Club umsetzten lässt und allen ein bisschen WM Feeling gibt.

Generell bieten sich Aktionen an, die eine mögliche Sommerflaute minimieren. Geben Sie Ihren Mitgliedern in dieser Zeit eine Art Laufkarte in der die Teilnahme an möglichst vielen verschiedenen Kursen eingetragen wird. Wer alle oder die meisten Kursarten besucht oder ausprobiert hat gewinnt ein WM Shirt, einen Gutschein für Verzehr (Shakes oder ähnliches) im Club oder was auch immer Ihr Budget und Ihre Fantasie ermöglicht. Oder aber den Trainingsfleiß bewerten: wer kommt am häufigsten trotz Hitze, Ferien und Fußball! Führen Sie eine Liste die gut einsehbar ist, Flipchart oder Pinnwand, und spornen Sie den Kampfgeist Ihrer Kunden damit an. Sie können auch Mannschaften bilden; Teamwork ist gefragt um gemeinsam die Bedingungen zu erfüllen, um über das Viertel- und Halbfinale zum Clubweltmeister zu werden!

Entwickeln Sie Ihre Aktion, die Lust macht ins Studio zu kommen und Fußball auch gemeinsam zu genießen. Sind die Bildschirme so angebracht, dass man die Spiele von vielen Stellen im Studio aus verfolgen kann? Kann das Mitarbeiterteam auch mitfiebern und vielleicht sogar Trainerende und Kursteilnehmer auf dem neusten Stand halten?

Sollten Sie im Club einen zusätzlichen Bildschirm einplanen, eine größere Leinwand, vielleicht sogar gemeinsame Fußballabende, dann denken Sie daran sich über die geltenden Bestimmungen der GEMA zu informieren um hier Ärger zu vermeiden.

Und wenn Sie noch etwas freie Fläche haben, dann her mit einem Tischkicker und holen Sie sich Fußballspaß ins Haus! Challenge accepted!