Wer schon einmal Bilder von Trainingsflächen amerikanischer Universitäten oder Sportmannschaften gesehen hat, wird sicher die große Anzahl an Half Racks bemerkt haben. Warum kommen dort viele Half-Racks zum Einsatz:

Diese Athleten trainieren überwiegend Basis-Übungen – Squats, Deadlifts, Pushes, Presses – für Ihre Sportarten. Das Half Rack ist ein ALLROUNDER, an dem Brust-, Rücken-, Schulter- und eine Vielzahl Beinübungen durchgeführt werden können.

Nahezu alle dieser Half Racks werden mit Abwurf-Platten für Deadlift Varianten oder funktionelle „vom Boden über Kopf“-Bewegungen ausgestatten: Eine Abwurf Platte hat im äußeren Bereich eine stoßdämpfende Wirkung; in der Mitte der Plattform steht der Trainierende auf einem festen Holzboden, sodass bei Übungen, welche die unteren Extremitäten einschließen, die Power optimal auf die Standfläche gebracht werden kann.

Auf dämpfenden Fußböden stehend, so wie man sie häufig in Freihantelbereichen vorfindet, wird auch die Power des Trainierenden bei Beinübungen mit freien Gewichten reduziert.

Wer häufig im Freihantelbereich trainiert weiß, dass zum Boden fallende Gewichte Lärm produzieren. Da können Fallschutzmatten und Standard Abwurfplatten nur wenige der Geräusche dämpfen. Sie dienen mehr dem Schutz des Equipments und des Fußbodens.

Dieser Lärm nervt Trainierende ebenso wie Nachbarn. Da in frequentierten Clubs zu Stoßzeiten häufiger „die Hanteln fallen“ kann das für Clubbetreiber zum Problem werden. Beispiel: in einer rund um die Uhr geöffneten Anlage in Köln darf von 24:00-06:00 Uhr der Freihantelbereich nicht genutzt werden. Das haben die Anwohner durchgesetzt.

DIE LÖSUNG: die neue Nautilus SVA Abwurfplatte. Die Bezeichnung SVA steht für „Sound and Vibration Absorbing“, also Lärm- und Vibration dämpfend. „Und wie sie hören, hören Sie nichts“.

Die Nautilus SVA Platform ist dicker als Standard Abwurfplatten. Sie besteht aus einem speziell entwickelten Materialmix mehrerer Schichten stoßdämpfender Gummi und geräuschdämpfenden Schaumstoff. Labortests zeigen eine ca. 50% Verminderung der Schallintensität sowie 50% Reduzierung der Vibration. Dadurch wird auch das Risiko für Trainierende reduziert, wenn die Langhantel unkontrolliert auf der Plattform aufschlägt.

Fassen wir kurz zusammen:

* Das Half Rack + SVA Plattform als Allrounder einsetzbar

* Schont die Nerven Ihrer Mitglieder und Nachbarn

* Reduziert das Verletzungsrisiko bei abprallenden Langhanteln

Ein weiterer Vorteil: Club Betreiber können ihre Trainingsflächen, Freihantelbereiche, funktionelle Zonen oder HIIT Bereiche optimaler ausnutzen, was zu größerer Kundenzufriedenheit führt.

Ein Szenario, das jeder kennt: An welchem Equipment kann man Montags entspannt trainieren? An jedem welches nicht Brust oder Bizeps betreffen. Denn Montags ist internationaler Brust- und Bizeps Tag J und diese Trainingsbereiche sind zu Wochenanfang extrem frequentiert. Verwende ich als Club Betreiber multifunktionales Equipment, kann ein Half Rack Montags bis Sonntags für unterschiedliche Muskelgruppen genutzt werden.

Über einen Klick auf den folgenden Button können Sie zu einem meiner Kollegen und mir Kontakt aufnehmen. Wir beraten Sie gern!
Kontakt